Gedanken & Geschichten / Thougts & Stories

Wenn in der Dunkelheit, ein Strahl aus Licht, deine Gedanken bricht, breite deine Flügel aus und glaub an dich.

H. Aichwalder 2019

Die Klarheit meiner Gedanke versinkt in einem Meer von Traurigkeit. (für meine Mutter)

H. Aichwalder 2004

Erst in der Stille findet man den Boden seiner Seele.

H. Aichwalder 2007

Ein Tier ist ein Tier, ein Mensch ist ein Mensch, doch oft verschwimmen die Grenzen, wenn der Mensch zum Tier wird und das Tier zum Menschen.

H. Aichwalder 2020

Im jetzt die Verletzung, im gestern die Wunde, die Narbe ein Leben lang.

H. Aichwalder 2020

Das Innere nach außen kehren, Farbe, Breite, Enge, Schnitt,...der Charakter verändert alles im Laufe der Zeit- oder es bleibt?

H. Aichwalder 2020

Obwohl alles um uns fließt, verharrt der Gedanke.

H. Aichwalder 2020

Ich erinnere mich, wie du geboren wurdest. 
Ich erinnere mich, als ich dich das erste Mal in meinen Armen hielt.
Ich erinnere mich an dein Lachen und dein Weinen.
Ich erinnere mich an all die Momente, die wir miteinander verbracht haben.
Ich erinnere mich, wie du gegangen bist.
Solange ich mich erinnere, wirst du in meinen Gedanken weiter leben. Ich werde deinen und meinen Kindern von dir erzählen. Und wenn auch ich einmal nicht mehr bin, werden wir beide in ihren Gedanken weiter leben.
Wo auch immer du bist, du wirst immer bei mir sein, mein kleiner Bruder. (für meinen Bruder) 

H. Aichwalder 2014

Geschichten / Stories

In Bälde...Coming soon...